Umwelt

14.06.14 - Todesopfer durch extreme Hitze in Indien

Seit Wochen leiden Mensch und Natur in Indien unter extrem hohen Temperaturen von knapp unter 50 Grad. Die Anzahl der Todesfälle steigt überdurchschnittlich, vor allem unter Armen und Obdachlosen. Die Extrem-Hitze führt auch zu zunehmenden Problemen bei der Energieversorgung und in der Landwirtschaft. Die Regierung Modi ist besorgt, weil der Monsun sich verspätet und die Wetterexperten damit rechnen, dass große Teile des Landes unterdurchschnittlich mit Regenwasser versorgt werden.