Sozialismus

Protest gegen Lenin-Verhüllung in Schwerin

Protest gegen Lenin-Verhüllung in Schwerin
Lenin-Denkmal in Schwerin (foto: wikipedia/niteshift)

16.06.14 - Die Initiative "Erhalt des Lenin-Denkmals" teilt mit: Am Dienstag, den 17. Juni, soll von 14 bis 17 Uhr der Kopf unseres Lenin-Denkmals in Schwerin für zwei Stunden mit Stoff verhüllt werden. Es handelt sich um das westlichste europäische Lenin-Denkmal.

"Die Erfahrung lehrt uns", schreibt die Initiative, "dass solche Herangehensweise der Beginn der endgültigen Demontage dieses Kunstwerkes ist."

Einer der Initiatoren ist ein in Hannover wohnendes Mitglied der antikommunistischen Initiative "Opfer der DDR und des Stalinismus". Die Schweriner Oberbürgermeisterin, Angelika Gramkow (Linkspartei) scheiterte vor Gericht mit dem Versuch, die Installation zu verhindern.

"Wir, Demokraten, Sozialisten, Kommunisten rufen die Bevölkerung auf, durch ihre Anwesenheit in der Zeit von 13 bis 18 Uhr am Dienstag, den 17. Juni 2014, am Lenin-Denkmal in Schwerin/Großer Dreesch, ihren Protest zu demonstrieren."