Wissenschaft und Technik

23.06.14 - Google schaut in private Haushalte

Die Google-Tochter Nest Labs kauft die Firma Dropcam, die vernetzte Kameras und Sensoren herstellt. Dies teilte ein Mitbegründer von Nest mit. Mit den Kameras von Dropcam kann man von unterwegs in die eigene Wohnung schauen. Der Kaufpreis für Dropcam liege bei 555 Millionen Dollar. Dropcam stellt nicht nur Überwachungskameras her, sondern bietet auch einen Speicherdienst an. Dropcam bemerkt automatisch Bewegungen im Bild, kann die Aufnahme auf einem Server speichern und damit kann auch der Betreiber darauf zugreifen, was Nest-Mitarbeiter Matt Rogers sogleich in einem Blogpost zur Übernahme dementiert hatte.