International

25.06.14 - NATO will enger mit Georgien kooperieren

In den kommenden Wochen werde man ein "umfassendes Paket" erarbeiten, "damit Georgien näher an die Nato rückt", sagte der Generalsekretär des Bündnisses, Anders Fogh Rasmussen, in Brüssel bei einem Treffen der NATO-Außenminister. Zwar sei keine Mitgliedschaft in dem westlichen Bündnis geplant. Doch hat die NATO bereits 2008 Georgien und der Ukraine eine Beitrittsperspektive ohne konkretes Datum zugesagt. Unverhohlen drohte Rasmussen Russland: "Kein drittes Land hat ein Veto über die Erweiterung der Nato."