Betrieb und Gewerkschaft

Stahltarifrunde 2014: Dritte Verhandlung und erste Warnstreiks

Stahltarifrunde 2014: Dritte Verhandlung und erste Warnstreiks
Proteste vor der ThyssenKrupp-Zentrale in Essen (rf-foto)

27.06.14 - Am Montag, den 30. Juni, findet um 16 Uhr die dritte Verhandlungsrunde im Düsseldorfer Hilton statt. Hierzu haben sich Delegationen aus verschiedenen Stahlbetrieben mit dem Schwerpunkt Jugend angekündigt. Diese werden von Kollegen, Vertrauensleuten und Betriebsräten unterstützt.

Es soll eine Kundgebung ab 15 Uhr vor dem Hilton Hotel stattfinden. Damit soll der Lohnforderung von 5 Prozent und der Verlängerung der Tarifverträge zur Altersteilzeit, unbefristete Übernahme und für tarifliche Regelungen zu Werksverträgen Nachdruck verliehen werden.

Sollte diesen Forderungen nicht annähernd nachgekommen werden, werden vom 1. bis 4. Juli die ersten Warnstreiks in der Stahlindustrie vorbereitet.

Die "Rote Fahne" 25/2014 berichtete über die aktuelle Stahltarifrunde. Sie kann hier bestellt werden!