International

04.07.14 - Demonstration für Lampedusa-Flüchtlinge

In einem Aufruf zur Demonstration am Samstag, 5. Juli, ab dem Hamburger Hachmannplatz (12 Uhr) schreibt die Initiative "Lampedusa in Hamburg": "Heute, nach Auslaufen der Winternotprogramme, stehen viele Mitglieder der Gruppe 'Lampedusa in Hamburg' wieder auf den Straßen dieser Stadt ... . Sie haben in verschiedenen Berufen in Libyen gearbeitet ... . Sie mussten vor den NATO-Bomben fliehen ... . Sie wollen in Hamburg leben ... und wir wollen sie hier." Gefordert wird die Anerkennung des in einer ehemaligen Schule eingerichteten "Refugee Welcome Center" durch die Stadt.