International

30.06.14 - Seoul: Lehrer gegen Anti-Gewerkschafts-Urteil

Am vergangenen Freitag protestierten in der südkoreanischen Hauptstadt Seoul bis zu 1.500 Lehrer gegen ein Gerichtsurteil, das praktisch die Auflösung der Lehrergewerkschaft KTU bedeutet. Das Gericht bestätigte die Anweisung der Regierung, dass sie die KTU nicht mehr als Verhandlungspartner anerkennt und dass die Lehrer keine Gewerkschaftsbeiträge bezahlen dürfen. Die KTU gibt es seit 1989.