Umwelt

Film zeigt reale Gefahr und Ausmaß des Fukushima-GAU

Film zeigt reale Gefahr und Ausmaß des Fukushima-GAU
Titel des Beitrags (foto: screenshot)

03.07.14 - Das US-amerikanisch-kanadische Magazin "Vice" hat eine kurze Videodokumentation über die tatsächlichen Ausmaße des Super-GAU von Fukushima erstellt.

Unter anderem erklärt ein Politiker, wie die immer noch akute massive Gefährdung, die von den Reaktorruinen ausgeht, von Anfang an heruntergespielt wurde. Betroffene kommen zu Wort, das Filmteam des Magazins hat vor Ort gefilmt und bringt Original-Film-Material von Tepco, das die erschreckende Situation deutlich macht.

Der in englisch gefilmte Beitrag zeigt, wie das Atommonopol Tepco in Einheit mit der jeweiligen japanischen Regierung alles tat und tut, um den schwersten Super-GAU der Geschichte zu verharmlosen, die Gefahr herunterzuspielen und verantwortungslos mit dem Leben der betroffenen Menschen spielt.

Der knapp 15-minütige Beitrag kann hier angesehen werden!