Politik

09.07.14 - BND-Skandal geht offenbar weiter

Die Affäre um Spionage für die USA weitet sich offenbar aus. Nach Angaben aus Regierungskreisen werden seit dem 9. Juli im Großraum Berlin die Wohn- und Büroräume eines weiteren Beschuldigten durchsucht, der für einen US-amerikanischen Geheimdienst in Deutschland spioniert haben soll. Er soll im militärischen Bereich gearbeitet haben und wird vermutlich noch heute von der Bundesanwaltschaft vernommen.