International

11.07.14 - Portugal: 40.000 bei Demo gegen Regierung

In der portugiesischen Hauptstadt Lissabon demonstrierten gestern 40.000 Menschen gegen die Regierung und forderten Neuwahlen. Ein Kommunalbeamter sagte: "Wir arbeiten immer mehr, bekommen niedrigere Gehälter und müssen mehr Steuern zahlen." Die 2011 an Portugal vergebenen Kredite der Euro-Zone und des IWF in Höhe von 78 Milliarden Euro wurden nur mit der Bedingung gewährt, die Krisenlasten in brutaler Weise auf die breiten Massen abzuwälzen. Es war bereits die dritte Demonstration in kurzem Abstand nach einer Kundgebung in Porto am 14. Juni und in Lissabon am 21. Juni.