International

18.07.14 - Serbien: Demo gegen neues Arbeitsgesetz

Am Donnerstag demonstrierten in der serbischen Hauptstadt Belgrad mehrere tausend Gewerkschafter vor dem Parlament und protestierten gegen die neuen Arbeitsgesetze, die die Regierung Vucic im Eilverfahren durch das Parlament bringen will. Die Regierung will den Kündigungsschutz aushebeln und die Flexiblisierung verstärken, verbunden mit Lohnsenkungen und Abbau von Sozialleistungen. Mehrere Gewerkschaften hatten zum Generalstreik aufgerufen, allerdings wurde dies nur teilweise befolgt.