International

19.07.14 - Argentinien: Hafenarbeiter streiken

In Rosario, dem größten Getreidehafen Argentiniens, sind diese Woche die Hafenarbeiter und die Getreideinspektoren wieder unbefristet in den Streik getreten. Die Gewerkschaft fordert bis zu 45 Prozent mehr Lohn, da die Inflationsrate bei rund 30 Prozent liegt. Auch die Arbeiter auf den Hafenschiffen und die Lkw-Fahrer haben Streiks angekündigt - zur Zeit ist Hochsaison für den Export von Soja und Getreide.