Wissenschaft und Technik

"Darum liegen wir hier auf dem Boden"

"Darum liegen wir hier auf dem Boden"
foto: Aktion "Pflege am Boden"

Bruchsal (Korrespondenz), 17.07.14: Pflegekräfte organisieren in 80 Städten in Deutschland jeden zweiten Samstag im Monat die Aktion "Pflege am Boden". Mitten in der Fußgängerzone in Bruchsal legten sich 20 bis 30 Pflegekräfte auf den Boden. Mit Pappschildern und Parolen machten sie auf ihre Arbeitssituation aufmerksam.

Die Situation der Pflegenden hat sich in den letzten Jahren stetig verschlechtert. ... Die Aktion ist überparteilich und unabhängig von Berufsverbänden organisiert. Trotz Nieselregens wurde die Aktion von Passanten sehr beachtet und fand große Anerkennung.

Kaum eine Familie, die vom Thema Pflege nicht betroffen ist. In den Gesprächen mit den Aktivisten wurde auch deutlich, dass sich wohlhabende Menschen durchaus eine gute Pflege leisten können und dies auch tun.

Diese Aktion war ein Schritt, die Arbeits- und Lebenssituation von Pflegekräften und betroffenen Menschen in Pflege zu verändern. Es wäre eine gute Möglichkeit, wenn sich "Pflege am Boden" und die Montagsdemonstranten gegen Hartz IV gegenseitig unterstützen könnten.

Den ganzen Artikel lesen sie in der nächsten Printausgabe der "Roten Fahne" - sie kann hier bestellt werden.