International

24.07.14 - Streiks und Demos in Israel und Westbank

In fast allen Städten des Westjordanlandes demonstrierten diese Woche tausende Palästinenser gegen die israelischen Angriffe auf die Bevölkerung des Gazastreifens. Die israelische Polizei ging mit Tränengasgranaten gegen die Demonstranten vor. Auch in Städten in Israel, die eine große palästinensische Bevölkerung haben wie Nazareth, gab es Demonstrationen. Aufrufe zu einem Generalstreik wurden breit befolgt, das bedeutet vor allem, dass Geschäfte geschlossen blieben. Der israelische Außenminister Liebermann rief dazu auf, alle Geschäfte zu boykottieren, die sich am Streik beteiligen.