International

02.08.14 - Ebola-Epidemie außer Kontrolle?

Die Epidemie des Ebola-Erregers breitet sich in Afrika auf immer mehr Länder aus. Nach Guinea, Liberia und Sierra Leone befürchtet jetzt auch Nigeria einen Ausbruch der tödlichen Seuche. Angesichts des verheerenden Ausmaßes der Ebola-Seuche sind die Präsidenten der betroffenen Länder am Freitag in der guineischen Hauptstadt Conakry mit Vertretern der Weltgesundheitsorganisation (WHO) zusammengekommen, um über Maßnahmen zur Bekämpfung der Epidemie zu beraten. Die UN-Behörde hatte am Donnerstagabend ein 100-Millionen-Dollar-Programm (75 Millionen Euro) für den Kampf gegen Ebola angekündigt. Inzwischen wurden Quarantäne-Zonen eingerichtet.