Politik

31.07.14 - Volker Beck verteidigt Israels Aggression

Der Grünen-Politiker Volker Beck, zugleich Vorsitzender der deutsch-israelischen Parlamentariergruppe, hat heute im ARD-"Morgenmagazin" die israelische Aggression in Gaza grundsätzlich als "legitim" verteidigt. Weil "die Hamas aus bevölkerungsreichen Gebieten" operiere, käme es bei den israelischen Angriffen "zwangsläufig zu hohen Opfern". Im Interview mit dem "Tagesspiegel" vom 24.7.14. sagte Beck bereits, es sei "neu ..., dass sich Islamisten, Rechtsextremisten, Linke und Menschen aus der Mitte der Gesellschaft gemeinsam auf die Straße begeben". Damit reiht er sich auch in die reaktionäre Diffamierungskampagne jeglicher Kritik an der israelischen Politik als "Antisemitismus" ein.