International

31.07.14 - Spanien: Streik bei der Bahn gegen Personalabbau

Am Donnerstag begannen Spaniens Eisenbahner einen 46-stündigen Streik gegen Personalkürzungen. Dazu hatten sie bewusst den 31. Juli ausgesucht, den Tag mit dem höchsten Verkehrsaufkommen der spanischen Eisenbahnen. Die Bahngesellschaften Renfe und Adif wollen trotz Personalmangel und wachsender Arbeitslosigkeit keine neuen Beschäftigten einstellen.