International

05.08.14 - Namibia: Streik beim Diamantförderer Namdeb

Die rund 1.300 Angestellten des Bergbaukonzerns Namdeb in Namibia begannen am 2. August einen Streik für höhere Löhne und Zulagen. Die Angestellten fordern 15 Prozent mehr Gehalt, die Gesellschaft will nur 10 Prozent mehr zahlen. Weitere Forderungen sind eine Mietzulage von 14 Prozent. Statt 60 Prozent der Krankenkassenbeiträge soll das Unternehmen 80 bis 100 Prozent übernehmen. Der Bergbaukonzern Namdeb mit über 20.000 Beschäftigten fördert Diamanten und gehört zu gleichen Teilen dem Staat und der Firma De Beers, dem größten Diamantenförderer und -händler der Welt mit Sitz in Luxemburg.