International

06.08.14 - Israelis protestieren in Berlin gegen Gaza-Krieg

Bereits am 30. Juli organisierten in Deutschland lebende Israelis gemeinsam mit deutschen, arabischen und türkischen Aktivisten eine Demonstration gegen die israelische Aggression in Gaza. Sie trugen Schilder mit Aufschriften in englisch, deutsch, hebräisch und arabisch: "Bekämpft Antisemitismus – befreit Gaza" oder "Ich habe einen Traum: gleiche Rechte für Palästinenser und Juden". Der aus Israel stammende Yossi Bartal forderte die Friedensbewegung, gerade in Deutschland auf, gegen diesen Krieg zu protestieren, da die Bundesregierung ihn zu großen Teilen finanziere. Die anfänglich 200 Teilnehmer wuchsen schnell auf das Doppelte.