Umwelt

11.08.14 - Japan: 570.000 Menschen vor Taifun evakuiert

Mehr als eine halbe Million Menschen im Westen Japans waren aufgefordert worden, sich vor dem nahenden Taifun in Sicherheit zu bringen und von Flüssen fernzuhalten. Zwei Städte waren angewiesen, 570.000 Bewohner auszuquartieren. Zwei Menschen starben. Dutzende wurden bei dem Unwetter verletzt. Die Meteorologiebehörde des Landes warnte vor Erdrutschen, meterhohen Wellen und anschwellenden Flüssen. Die Windgeschwindigkeit erreichten bis zu 160 Kilometer pro Stunde.