International

04.09.14 - Protest gegen deutsche Asylpolitik

Anlässlich aktueller Gesetzesvorhaben der Bundesregierung warnt das Deutsche Institut für Menschenrechte vor einer weiteren Verschärfung im deutschen Asylrecht. Petra Follmar-Otto, Leiterin der Abteilung Inland/Europa des Deutschen Instituts für Menschenrechte, kritisierte "die Einstufung weiterer Staaten als so genannte sichere Herkunftsstaaten". Weitere Kürzungen der Leistungen nach dem Asylbewerberleistungsgesetz seien ebenso abzulehnen.