Wirtschaft

16.09.14 - Seekabelwerke vernichten Arbeitsplätze

Die Norddeutschen Seekabelwerke (NSW) in Nordenham werden mindestens 5 Prozent der Stammbelegschaft entlassen. Dies wurde auf einer Mitarbeiterversammlung am vergangenen Freitag bekannt. Der Mutterkonzern General Cable will weltweit 1.000 Arbeitsplätze vernichten. General Cable mit Sitz in Kentucky hat weltweit 59 Produktionsstandorte. Drei davon – in Peru, Indien und Mexiko – sollen ganz geschlossen werden.