International

24.09.14 - China: Tagelange Proteste in Daqing

Ende vergangener Woche kam es in Daqing in der chinesischen Provinz Heilongjiang wieder zu tagelangen Protesten der Arbeiter. Tausende Beschäftigte der China National Petroleum demonstrierten gegen die geänderte Einstellungspolitik auf den Ölfeldern. Bisher war es üblich, dass die Kinder der Ölarbeiter praktisch automatisch nach dem Schulabschluss eingestellt wurden, jetzt wird gesiebt. Es kam zu Auseinandersetzungen mit der Polizei. Bereits im April hatte es heftige Proteste gegeben. Auf den Daqing-Ölfeldern arbeiten mehr als 100.000 Menschen.