International

25.09.14 - Denver: Schüler wehren sich gegen Zensur

Im US-Bundesstaat Colorado breitet sich ein Schülerprotest gegen reaktionäre Vorgaben der Schulbehörde aus. Hunderte Schüler von mehreren High Schools in Vororten von Denver demonstrieren seit Tagen unter der Losung "Erziehung ohne Einschränkungen" gegen neue Vorgaben für den Lehrplan im Fach Geschichte: Gelehrt werden sollten nur solche Inhalte, die Patriotismus, die Werte der "sozialen Marktwirtschaft" und Respekt vor den Staatsorganen fördern. Nicht erwünscht sind Themen wie Streiks und Proteste.