International

27.09.14 - Erneuter U-Bahn-Streik in Lissabon

Am Mittwoch wurde in Lissabon erneut die U-Bahn durch einen 24-Stunden-Streik lahmgelegt. Mit den wiederholten Streiks wehren sich die Beschäftigten gegen die Privatisierungspläne, Verschlechterung der Arbeitsbedingungen und Arbeitsplatzvernichtung im öffentlichen Bereich. Während weniger Züge eingesetzt werden, wurden die Fahrpreise erhöht.