Politik

Marl: 10 Jahre Montagsdemo gegen Hartz IV - Solidarität mit Opelanern

24.09.14 - Die Montagsdemo Marl feierte "Zehnjähriges", denkt mit Achtung und Respekt an die Opelaner und erklärt den Kolleginnen und Kollegen ihre Solidarität:

"Liebe Kolleginnen und Kollegen,

die Montagsdemo Marl feiert heute, am 22. September 2014, ihr 'Zehnjähriges'. Stolz blicken wir zurück auf 10 Jahre, in denen wir uns erst als soziales, zunehmend aber auch als ökologisches Gewissen in Deutschland etabliert haben und in denen wir ein ständiger Dorn im Fleisch der Herrschenden waren und sind. Der Montag als Tag des Widerstands ist in Deutschland und z.T. darüber hinaus zu einer festen Größe geworden.

Mit Achtung und Respekt sind unsere Gedanken aber auch  bei euch. Auch ihr könnt euer "Zehnjähriges" feiern. Mit eurem selbständigen Streik habt ihr 2004 dafür gesorgt, dass das Werk nicht schon damals platt gemacht wurde. Herzlichen Glückwunsch dazu! Auch wir waren damals bei der großen Demonstration in Bochum dabei.

Bis heute ist die Schließung an eurer Unbeugsamkeit gescheitert. Jetzt steht ihr wieder vor der Entscheidung: Kämpfen oder Aufgeben. Wir sind zuversichtlich, dass ihr die richtige Entscheidung treffen werdet. Wir können euch versichern, dass wir – wie in den letzten 10 Jahren auch – an eurer Seite stehen, wenn ihr euch für Streik entscheidet. Lasst uns wissen, wie wir euch unterstützen können.

Wir wünschen euch und euren Familien Kraft und Entschlossenheit und senden euch unsere herzlichsten solidarischen Grüße."

Die Teilnehmer der Montagsdemo in Marl