International

01.10.14 - Apotheker protestieren in Frankreich

Am Dienstag blieben in Frankreich 90 Prozent aller Apotheken geschlossen und in vielen Städten gab es Demos gegen die Pläne der französischen Regierung, den Apotheken-Sektor zu liberalisieren. In Paris waren Tausende auf der Straße. Die Liberalisierung soll angeblich die Wirtschaft ankurbeln. Wirtschaftsminister Emmanuel Macron machte am Dienstag einen ersten Rückzieher und will die "Reform" jetzt erst 2015 anpacken.