Betrieb und Gewerkschaft

04.10.14 - Lokführer: 91 Prozent für Streik

Bei der Urabstimmung der Gewerkschaft Deutscher Lokomotivführer (GDL) haben sich 91 Prozent der Teilnehmer für weitere Streiks ausgesprochen. Nach GDL-Angaben beteiligten sich 81 Prozent der rund 16.000 Stimmberechtigten. "Wir werden nicht sofort mit mehrtägigen Streiks losschlagen. Wir werden uns Stück für Stück steigern", sagte anschließend der GDL-Vorsitzende Claus Weselsky.