International

29.09.14 - Lufthansa will Piloten-Gehälter drücken

Die Lufthansa will ihr geplantes Gehaltsdumping durchziehen. Bislang durften Lufthansa-Langstreckenjets nur von Konzernpiloten geflogen werden. Das soll sich ändern, einen ersten Versuch will die Lufthansa bei der neuen Billigsparte Jump starten. In zunächst acht Maschinen vom Typ Airbus A340 sollten angestammte Lufthansa-Cockpitcrews für das gleiche Geld länger arbeiten. Nun aber erwägen Lufthansa-Chef Spohr und seine Berater, die Jets an die Schweizer Fluggesellschaft PrivateAir zu verleihen und dann samt eidgenössischem Cockpit-Personal zurückzumieten, um die Gehälter der Piloten direkt zu drücken.