Wissenschaft und Technik

30.09.14 - Regelmäßige Bewegung hilft beim Lernen

In der aktuellen Ausgabe der Fachzeitschrift Pediatrics (online) beschreiben Forscher aus den USA und aus Japan die positiven Auswirkungen eines regelmäßigen Bewegungsprogramms für Kinder und Jugendliche. Demnach führen 70 Minuten Sport täglich dazu, dass sich Kinder besser konzentrieren und weniger ablenken lassen. Statt sich unaufmerksam zu verhalten, werden die Kinder geistesgegenwärtiger. "Im Vergleich zu einer Gruppe Gleichaltriger verbesserten die Teilnehmer in kognitiven Tests ihre Ergebnisse und die Genauigkeit um das Doppelte", sagt Charles Hillman, der die Studie geleitet hat. "Die entsprechenden Zentren im Gehirn waren nach unserem Programm ebenfalls stärker ausgeprägt." Die wenigsten Schulen sorgen für ausreichend Sport.