Betrieb und Gewerkschaft

09.10.14 - Bahn will Werk in Eberswalde schließen

Die Deutsche Bahn will das Bahnwerk in Eberswalde schließen. Das bestätigte der stellvertretende Vorsitzende der Eisenbahngewerkschaft EVG, Klaus-Dieter Hommel, dem rbb-Nachrichtenmagazin Brandenburg Aktuell. Auf einer Betriebsversammlung wird diese Entscheidung am Mittwochmittag der Belegschaft verkündet. Von der Schließung sind etwa 480 Beschäftigte betroffen. Die EVG wendet sich gegen die Schließung des Werkes und will dagegen vorzugehen.