International

16.10.14 - Nigeria: "Bring Back Our Girls"

Sechs Monate nach der Verschleppung von mehr als 200 Schulmädchen in Nigeria durch die islamistisch-faschistische Boko Haram haben in der Hauptstadt Abuja Hunderte für die Heimkehr der Mädchen demonstriert. Die Demonstranten versuchten, zum Haus von Präsident Goodluck Jonathan zu gelangen, die Polizei hinderte sie daran. Auch in anderen Stadtteilen gab es Demos. Die nigerianische Regierung wurde heftig kritisiert.