Betrieb und Gewerkschaft

17.10.14 - Union mit wachsender Angst vor Streiks

Die Union erhöht wegen der Streiks bei der Bahn und im Luftverkehr den Druck auf Arbeitsministerin Andrea Nahles (SPD), schnell ein Gesetz zur Beschränkung der Rechte kämpferischer Gewerkschaften vorzulegen. Die Bundesregierung bereitet unter Federführung von Nahles ein sogenanntes "Gesetz zur Tarifeinheit" vor. Danach soll nur noch der "Mehrheitsgewerkschaft" in einem Betrieb oder Konzern erlaubt sein, zu Tarifstreiks aufzurufen. Ebenso sollen die von ihr ausgehandelten Tarifverträge für alle Beschäftigten gelten.