International

Berlin ist Kobanê - überall ist Widerstand!

Berlin ist Kobanê - überall ist Widerstand!

Berlin (Korrespondenz), 13.10.14: Nur einen Tag nach der großen Solidaritätsdemonstration in Düsseldorf für den kurdischen Widerstand gegen die faschistische IS kam es in Berlin zu einer erneuten Demonstration. Mehr als 8.000 Menschen gingen gegen den Terror des IS und dessen Unterstützung durch die Türkei auf die Straße.

Schon eine halbe Stunde vor dem eigentlichen Beginn der Auftaktkundgebung war der Hermannplatz in Neukölln überfüllt. Kämpferische, optimistische Sprechparolen erfüllten den Platz: "Überall ist Kobanê – überall ist Widerstand". Mittendrin die MLPD mit einem unübersehbaren Infostand und Mitgliedern aus den verschiedenen Ortsgruppen der Partei in Berlin. Von dem aktuellen Flugblatt der MLPD zur Solidarität und internationalen Bedeutung der Schlacht um Kobane wurden mehr als 1.000 verteilt.

Jubel brandete auf, als am Kottbusser Tor in Kreuzberg von einem Hochhaus zwei große kurdische Transparente herunter gelassen wurden. Die Plakate der MLPD "Freiheit für Palästina und Kurdistan" und "Hoch die internationale Solidarität" sowie Fahnen der MLPD, waren am Anfang des Zuges und an weiteren Stellen unübersehbar. Die Plakate wurden von kurdischen Jugendlichen und zum Teil auch von Kindern, gemeinsam mit ihren Eltern, getragen.