International

24.10.14 - Proteste in Isfahan gegen Säureangriff auf Frauen

Tausende Iraner gingen diese Woche in der zentraliranischen Großstadt Isfahan mit Transparenten "Stoppt die Gewalt gegen Frauen" auf die Straße. Vorausgegangen waren mehrere Säureangriffe auf Frauen durch Attentäter auf Motorrädern. Die Demonstranten forderten von den Behörden die Bestrafung der Täter. Die Behörden wiesen jeden Zusammenhang zwischen den Anschlägen und der Kampagne der Moralpolizei gegen "schlecht verschleierte Frauen" zurück.