International

25.10.14 - CPP verurteilt US-Regierung

Die Kommunistische Partei der Philippinen (CPP) verurteilt die US-Regierung wegen doppelter Beleidigung. Die USA weigern sich, den mordverdächtigen Angehörigen der US-Marine, Joseph Scott Pemberton, an die Philippinen auszuliefern. Pemberton, Besatzungsmitglied der USS Peleliu, hat am 12. Oktober die Philippina Jennifer Laude auf bestialische Weise getötet. Die Weigerung der US-Regierung vereitelt die Ermittlungen und ist ein Angriff auf die Souveränität der Philippinen. Die CPP klagt an, dass Armeeangehörige der US-Stützpunkte auf den Philippinen, die Frauen vergewaltigen oder gar ermorden, häufig straflos ausgehen.