Umwelt

25.10.14 - Florida: Rasante Evolution bei Echsen

Forscher um Yoel Stuart von der Harvard-Universität hatten 1995 auf sechs Inseln braune Echsen namens "Bahama-Anolis" ausgesetzt. Die langlebigen Tiere machten den heimischen Rotkehl-Anolis Nahrungs- und Platzkonkurrenz. Sie wurden binnen weniger Jahre aus ihrem Lebensraum auf Bäumen und Sträuchern in etwa 70 Zentimetern Höhe verdrängt und wichen auf höhere Zweige aus. Nach zehn weiteren Jahren und 20 Echsen-Generationen hatten die Rotkehl-Anolis ihre Anatomie auf bessere Kletterkünste eingestellt. Ihre Füße haben jetzt deutlich größere Haftflächen, die mehr Halt bieten. (Science, Bd. 346, S. 463, 2014).