International

29.10.14 - Massenproteste in Burkina Faso

In der Nacht zum Dienstag kam es in Ouagadougou, der Hauptstadt von Burkina Faso, zu anhaltenden Auseinandersetzungen zwischen tausenden Demonstranten und der Polizei. Am Dienstag waren dann Hunderttausende auf der Straße. Eine breite Demokratiebewegung kämpft dagegen, dass Präsident Blaise Compaore noch eine weitere Amtsperiode an der Macht bleibt. Compaore kam 1987 an die Macht, als er den damaligen Präsidenten und Sozialrevolutionär, Thomas Sankara stürzte und ermordete; danach ließ er sich mehrfach wiederwählen. Diese Woche soll die Verfassung geändert werden, damit er 2015 noch mal antreten kann.