Grundsatzfragen

04.11.14 - Altersarmut in der BRD wächst stark

Die Zahl der Altersgrundsicherungsbezieher ist auf einen neuen Rekord gestiegen. Das gab der "Paritätische Wohlfahrtsverband" bekannt. Sie habe sich seit der Einführung dieser Leistung im Jahr 2003 auf aktuell rund 499.000 Menschen praktisch verdoppelt. Diese Entwicklung werde unaufhaltsam weitergehen. „Die neuerlichen Rekordzahlen sind lediglich Vorboten einer auf uns zurollenden Lawine der Altersarmut. Ab Mitte des nächsten Jahrzehnts droht ein Heer von ehemals Langzeit- und Mehrfacharbeitslosen sukzessive und unaufhaltsam in die Altersarmut zu fallen", sagte Hauptgeschäftsführer Ulrich Schneider.