Jugend

Halle/Saale: REBELL trommelt für 400 Leute zu St. Martin

Halle/Saale: REBELL trommelt für 400 Leute zu St. Martin
Die Trommelgruppe des REBELL an der Spitze des Martinszugs (rf-foto)

Halle/Saale (Korrespondenz), 05.11.14: Die REBELL-Gruppe in Halle (Saale) unterstützte am 4. November tatkräftig den St.Martins-Laternenumzug zweier Kitas. Durch die ROTFUCHS-Arbeit im Stadtteil hatte es sich bei den Kitas herumgesprochen, dass der REBELL eine Trommelgruppe hat.

Mit verschiedenen Trommeln und Unterstützung von Freunden führten wir zunächst etwa 50 Menschen an. Dabei gaben wir sechs einstudierte Rythmen zum besten, was besonders die Kinder erfreute.

Bei der zweiten Kita angekommen sammelten sich dort insgesamt etwa 400 Kinder und Eltern, woraufhin der Marsch nach einer Pause wieder weitergeführt wurde.

Anwohnerschaft und alle Teilnehmenden waren von dem großen Zug und der Trommelgruppe sichtlich beeindruckt. Mit einem Trommelwirbel und daraufhin einsetzendem Beifall ging dieser Einsatz erfolgreich zu Ende. Am Rande des St.Martins-Feuers warben wir noch für unsere Nikolausfeier. Mehrere Familien trugen sich ein, um bei der Vorbereitung der Feier zu helfen.