Politik

11.11.14 - Neues Doping-Gesetz sieht Gefängnis vor

Nach einem Gesetzentwurf von Thomas de Maizière (CDU) und Justizminister Heiko Maas (SPD) sollen überführte dopende Spitzensportler mit bis zu drei Jahren Gefängnis bestraft werden. Das erklärte des Magazin "Stern". Allerdings nimmt dieser Gesetzentwurf den Hauptverantwortlichen für das Doping im Sport, das kapitalistische System des Hochleistungssport mit seiner Sponsorenabhängigkeit und Profitorientierung, welches vielfach die Anreize zum dopen liefert, völlig aus der Schusslinie.