International

14.11.14 - Philippinen: Taifunopfer demonstrieren

Zehntausende Überlebende des Taifun Haiyan (Yolanda) protestierten in Tacloban auf den Philippinen am 8. November gegen den schleppenden Wiederaufbau in der zerstörten Region. Durch den Taifun starben rund 6.000 Menschen. Die Regierung hatte vor allem Militär geschickt, Wiederaufbau findet kaum statt. Viele Demonstranten machten die herrschenden Familienclans für den Skandal verantwortlich und forderten deswegen den Rücktritt von Präsident Aquino.