Politik

Fußnote zum Thema des Tages vom Samstag

(1) Die Gruppe "Fast Forward" bezeichnet sich selbst nicht als "trotzkistisch", aber Teile dieser Gruppe haben ihre Ursprünge in der trotzkistischen "Socialist Workers Party" in England und einem "Fast Forward" Kongress in England. Sie verfolgt das Konzept eines Sammelbeckens anarchistischer, trotzkistischer, antideutscher und linker Gruppen und arbeitet mit trotzkistischen Gruppen zusammen. (Leser/innen haben uns darauf aufmerksam gemacht, dass "Fast Forward" keine offen trotzkistische Gruppe ist).