International

26.11.14 - Yahoo verkauft Bilder von "Flickr"-Nutzern

Vor Kurzem begann der Internet-Konzern Yahoo, dem die Foto-Plattform "Flickr" gehört, Bilder von Hobbyfotografen und -fotografinnen auf Leinwand drucken zu lassen und für 49 Dollar pro Stück zu verkaufen. Der komplette Gewinn geht an Yahoo, der Urheber bekommt nichts. Die betroffenen Flickr-Nutzer haben keine Handhabe gegen Yahoo, da sie ihre Bilder unter die Creative-Commons-Lizenz "CC BY" gestellt haben, die auch eine kommerzielle Nutzung erlaubt. Man kann auch eine Creative-Commons-Lizenz nutzen, die eine kommerzielle Verwertung durch Dritte verbietet.