International

29.11.14 - Griechenland: 24-stündiger Generalstreik

Am Donnerstag legte ein 24-stündiger Generalstreik große Teile des öffentlichen Lebens, des Verkehrs und der Betriebe in Griechenland lahm. Aufgerufen hatten die beiden größten Gewerkschaften des öffentlichen Dienstes und der privaten Wirtschaft. Die drastische Abwälzung der Krisenlasten auf die Masse der Bevölkerung unter dem Diktat der Troika hat diese um bis zu 30 Prozent ihres Einkommens gebracht. Ein Drittel der Griechen muss in diesem Winter fürchten, sich keine Heizung leisten zu können. Offiziell ist die Hälfte der Jugend ohne Arbeit.