International

29.11.14 - Qatar will Streikende abschieben

In Qatar streiken rund 800 Bauarbeiter seit mehreren Tagen gegen den Bruch von Arbeitsverträgen und Hungerlöhne. 100 wurden verhaftet und sollen abgeschoben werden. Die Arbeiter aus Nepal, Indien, Sri Lanka und Bangladesch haben für zwei Subunternehmen gearbeitet, unter anderem am neulich renovierten Sheraton-Hotel. Der Internationale Gewerkschaftsbund hat Qatar für diese grobe Verletzung grundlegender Arbeiterrechte scharf verurteilt (www.ituc-csi.org).