Politik

Begeisternder Benefizabend beim Adventsbasar in Gelsenkirchen Horst

Begeisternder Benefizabend beim Adventsbasar in Gelsenkirchen Horst
Adventsbasar auf dem Parkplatz vor der Horster Mitte (rf-foto)

29.11.14 - Große Begeisterung über die Darbietungen des Künstler-Duos Sago und des Ruhrchors beim Benefiz-Konzert für Christian Link gestern Abend. 130 Zuhörerinnen und Zuhörer verfolgten die Lieder und Gedichte des bekanntesten deutschen Dichters der Ruhr-Zechen, Heinrich Kämpchen, unter dem Motto: "Seid einig, seid einig, dann sind wir auch frei ...".

Die Beiträge umfassten eine breite Palette: Trauer, Liebe, Not, Entlassung, pure Lebensfreude, Alltag der Kumpel, Kampfesmut und Zuversicht. Noch auf dem Totenbett sagte er, der sein Leben lang für die Abschaffung von Not, Ausbeutung und Knechtschaft gekämpft und gedichtet hatte: "Ihr nennt es einen Dichtertraum – ich aber weiß: es wird so kommen."

In der Begrüßung wurden auch einige Gemeinsamkeiten von Heinrich Kämpchen und Christian Link benannt: Beide setzten sich für die Rechte der Bergleute ein, wurden mit Anfahrtsverbot gemaßregelt und ließen sich nicht unterkriegen. Und beide erhielten Solidarität in ihrem Kampf.

null

Und so konnte auch hier zum Schluss ein Scheck über 700 Euro als Beitrag zur Finanzierung der Gerichtskosten an Christiane Link, die Frau des mutigen Bergmanns, übergeben werden.

Die Veranstaltung fand passend am Eröffnungsabend des jährlichen Adventsbasars in der "Horster Mitte" statt. Erstmals wird der Basar um einen Weihnachtsmarkt auf dem Hof ergänzt. Beides läuft noch bis Sonntag, 18 Uhr. Man bekommt dort Original Thüringer Bratwürste, Weihnachtsdeko, typisches und untypisches Kunsthandwerk, allerlei Leckereien und vieles mehr ... Das neue Angebot wird sehr gut angenommen. Im Innenbereich findet heute Abend eine Weinprobe mit anwesenden Winzern statt und morgen Mittag das traditionelle Gänseessen (das Gesamtprogramm des Basars).