International

01.12.14 - Moskau: Tausende gegen Klinikschließungen

Am Sonntag demonstrierten in Moskau bis zu 5.000 Menschen gegen eine geplante Gesundheitsreform, die zu Klinikschließungen und einem massiven Stellenabbau in den Krankenhäusern führen wird. Allein die Stadt Moskau will 28 Kliniken schließen. Auf die Straßen gingen Klinikbeschäftigte und Patienten, die auch bessere Arbeitsbedingungen und höhere Löhne forderten. Oppositionsparteien unterstützten den Protest. Weitere Demos gab es u.a. auch in St. Petersburg (Leningrad) und Wladiwostok. Es war der bisher größte soziale Protest seit Jahren.