International

02.12.14 - China: Lehrer streiken in Heilongjiang

In der chinesischen Provinz Heilongjiang kämpfen Grund- und Mittelschullehrer seit Mitte November um höhere Gehälter.  Anfang vergangener Woche traten tausende Lehrer in den Steik. Sie fordern die Erhöhung der Gehälter und die Zahlung von Rentenversicherungsbeiträgen. Mitte der Woche waren dann rund um die Provinzhauptstadt Harbin 20.000 Lehrer im Streik.