International

04.12.14 - YPG/YPJ-Kämpfer verstärken ihr Übergewicht

Das Pressezentrum der YPG (Volksverteidigungseinheiten) in Rojava berichtete am 2. Dezember, dass die Angriffe der IS-Faschisten zur Eroberung der Stadt Kobanê den 78. Tag andauern. Die YPG/YPJ-Kämpferinnen und Kämpfer konnten ihr Übergewicht verstärken und den IS-Banden schwere Schläge versetzen. Diese setzen andrerseits ihre Mörser-Angriffe auf das Stadtzentrum fort. Kurz nach den am 29. November verübten Anschlägen des IS am Grenzübergang wurden IS-Schergen gesichtet, die vom türkischen Staatsgebiet aus in Richtung Kobanê schossen.